Warum Bautrocknung?


Airwil-Entfeuchter für die Neubau-Trocknung und Altbau-Trocknung

Bauzeiten werden immer kürzer, Restbaufeuchte kann man sehr schlecht bis gar nicht auf natürlichem Weg austrocknen. Aufgrund der Energiespar-Bauweise, werden die Außenfassaden mit hochwertigen Dämmsystemen verkleidet um später Heizkosten zu sparen. Eine Dampfdiffusion nach außen wird somit unterbunden.  Schäden sind dann im Wohnbereich so gut wie sicher und können ohne Entfeuchtung sich erst nach Jahren bemerkbar machen. Dieses ist nur mit einer aufwendigen Renovierung zu beheben.

Sie schildern  uns ihr Problem am Telefon oder per Mail und wir erstellen für Sie gerne ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes,  selbstverständlich kostenloses Angebot.  Miete oder Kauf- wir bieten Ihnen eine individuelle optimale Geräteempfehlung und geben ihnen den Tagestarif/Preis bekannt.

Wir schaffen wirkungsvolle Abhilfe und verfügen über ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.


Wie funktionieren Bautrockner und Luftentfeuchter?

Luftentfeuchter entziehen der  Raumluft die Feuchtigkeit. Luft enthält bekanntlich Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf. Die feuchte Luft wird mittels im Gerät eingebauten Ventilators angesaugt und unter den Taupunkt abgekühlt, so dass sie nicht mehr imstande ist, die Feuchtigkeit zu halten.

Die feuchte Luft tritt im Kühlelement so ein, dass die schock artig abgekühlt wird und in Form von Wassertröpfchen kondensiert. Diese wird mittels eines Schlauchsystems abgeleitet oder in einem Wasserbehälter aufgefangen. Der Kompressor der mit dem Kondensator verbunden ist, sorgt für die notwendige Abkühlung im Kühlelement. Die entfeuchtete Luft strömt durch den Kondensator, erwärmt sich und wird schließlich als trockene Luft in den Raum zurückgeblasen.

Trockene Raumluft verbindet sich sofort mit der vorhandenen Luftfeuchtigkeit und entzieht zugleich der Bausubstanz die Feuchtigkeit. Welche wiederum dem Luftentfeuchter zugeführt wird. Dieser Vorgang wiederholt sich so lange, bis sich der gewünschte Zieltrocknungsgrad erreicht hat.

Moderne Bautrockner verfügen über eine elektronische Automatikanzeige, mit denen man den gewünschten Trocknungsgrad in 1% Schritte, zwischen 30% bis 90% manuell einstellen kann. Nach Erreichen des gewünschten Zielwertes schaltet sich das Gerät  selbstständig ab und an.

Der Vorteil:  Durch dieses umweltfreundliche energiesparende System verhindert man, dass Luftentfeuchter unnötig länger entfeuchten als notwendig (äußerst energiesparend)!!

Profi Bautrockner und Luftentfeuchter wie AirWil 700HT verfügen über ein übersichtliches Display, mit Feuchtigkeitsanzeige und einstellbarer Zielfeuchtigkeit. Diese modernen Bautrockner arbeiten umweltfreundlich energiesparend und effizient.